Trainingspläne

XTrail-Aktiv

Die Draußen-Bewegung

Adventschallenge 3

Donnerstag, 31 Dezember, 2020 - 15:00

und was gibt es noch für Tipps um sich selbst einer solchen Challenge zu stellen.

Vielen wichtige Tipps kann ich an euch weiter geben. Wer viel und lange läuft kommt an einer gewissen Trainingsausstattung nicht vorbei:

Die Klassiker bei der Ausstattung:

  • gute und bequeme Laufschuhe
  • Windjacke für nasses und kaltes Wetter
  • gutes Licht für die Dunkelheit und ein Handy zur Sicherheit.
  • Trinkrucksack mit Tasche für Wechselkleidung und Notproviant. Man verbraucht mehr Energie wenn schon in den Tagen zuvor lange gelaufen wurde.
  • Handschuhe und Kopfbedeckung. Gerade wenn es hell wurde, fielen die Temperaturen nochmal ab. Das war bei langen Läufen unangenehm wenn man gegen Ende wieder frohr.

Die Unterstützer:

  • Navigation für neue Strecken. "Komoot" war mein Begleiter. Die Auswahl "schön" bekam immer den Vortritt vor funktionell. Ich mied große Waldautobahnen und Aspahltstrassen und nahm lieber ein paar Höhenmeter in Kauf um mehr Abwechslung durch schöne Trails zu bekommen.
  • Playlisten mit guter Musik. Ich lief teilweise sehr langsam und so war die Musik etwas Abwechslung bei Läufen über 1,5h.
  • Der Plan wann ich welche Strecken lief stand vorher fest. Nur an wenigen Tagen habe ich diesen noch abgeändert. Irgendwann ist einem schnell klar, man kann sich um die langen Läufe nicht drücken:-)

Die mentalen Hilfen:

  • nehmt euch einen TrainerIn zur Beratung ob die Ziele realistisch sind und was evtl noch dazu fehlt.
  • weiht andere davon ein, was ihr machen wollt. Dann gibt es kein zurück mehr.

Die Liste könnte sicher endlos weiter geführt werden....

Jeder von uns hat Ziele. Denkt daran, diese sind nie in Stein gemeiselt und ihr könnt manchmal mehr als ihr denkt. Beratet euch vorab, geht klug und ein bisschen naiv an die Sache heran. Das wichtigste zum Schluss, geniesst diese Flowmomente die sicher kommen werden!