Trainingspläne

XTrail-Aktiv

Die Draußen-Bewegung

Drachenlauf 2016

Dienstag, 1 November, 2016 - 19:00

Fred glücklich beim Drachenlauf im Siebengebirge.

XTrail-Aktivler sind regelmäßig beim Drachenlauf dabei. In diesem Jahr musste Fred alleine die Fahne hochhalten. Hier sein schöner Bericht:

"Morgens bei der Anreise schon wunderschönes Wetter - Sonne auf den Bergen und Nebel in den Tälern. Der Wald in den buntesten Farben. Schon bei der Anreise war klar, dass das heute ein besonderer Lauf werden wird. Der Drachenlauf mit seinen fast 1000 Höhenmetern bei knapp über zehn Grad . Manu war schon da und hat Gute-Laune-Start-und-Ziel Support gemacht. Danke Manu, das war super toll :)

"Start und dann sofort hoch auf den Ölberg, direkt mal ein ordentlicher Anstieg. Ich bin mit dem Feld mitgeschwommen, das ging easy! Den Berg runter war natürlich auch kein Thema (runter bin ich immer besser als hoch). Wieder hinauf auf den Löwenberg. Kleiner Knick in der Laune: an der Gaststätte ist man noch gar nicht oben, der schwere Teil kommt dann wohl noch, ooops :-) Oben: Großes Kino, tolle Aussicht direkter Blick auf den nächsten Berg. Drachenfels: Dann läufst du über die Terrasse und kannst Bonn, Köln, die Eifel, kilometerweit den Rhein und den Herbstwald sehen. DAS ist der eigentliche Grund warum man sich wochenlang im Training quält.
Hinab durch das Nachtigallental zum Petersberg. Und am Bittweg. Ende.Davor Duracellhase, dann Aus. Naja, hochgeschleppt, und runtergelaufen und das Ding zu Ende gebracht.

300m vorm Ziel pest von hinten ein Mitläufer mit Affenzahn an. Mein Kommentar: „Das geht ja gar nicht“ und dann haben wir das sehr zur Belustigung der Zuschauer ausgetragen. Ich habe um 1s gewonnen :)
Danach war gemeinsames Totlachen angesagt (darum der fast alberne aber coole Zieleinlauf).

Ich war selten am Ende eines Laufes so alle und habe bis zum Abend gebraucht bis ich wieder essen konnte.

Ich hatte riesigen Spaß, konnte bis an die persönlichen Grenzen laufen war sehr beeindruckt von der Natur und freue mich heute schon auf nächste Jahr :-D"

Klasse Fred und gute Erholung!